Praxisteam

Antje Perscholka

Antje Perscholka

ursprünglich aus Stralsund stammend, studierte klassischen Gesang an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.
Seitdem geht sie einer regen Konzerttätigkeit als Gesangssolistin im In- und Ausland nach.

Sie ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe. Zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen runden ihre künstlerische Tätigkeit ab.

Die Faszination, welche die menschliche Stimme ausübt, beschränkt sich bei Antje Perscholka nicht nur auf den künstlerischen und pädagogischen Bereich, sondern geht bis in den therapeutischen Bereich hinein.

Sie erweiterte ihr Betätigungsfeld und machte in Leipzig eine Ausbildung zur Logopädin.

Die eigenen langjährigen Erfahrungen im Umgang mit der Stimme, künstlerisch und pädagogisch in Kombination mit dem therapeutischen Wissen, haben es ihr ermöglicht, sich nun auf die Gesunderhaltung und Therapie sowohl der Sprechstimme als auch der Singstimme bzw. der Gesangsstimme zu spezialisieren.

Karl Blütchen

Karl Blütchen

ist in Halle an der Saale geboren und aufgewachsen.
Seit der Ausbildung zum Logopäden und dem Studium der Gesundheitswissenschaften arbeitet er mit der Spezialisierung im Bereich Stottern bei Jugendlichen und Erwachsenen.

Sein entwickeltes Konzept basiert hauptsächlich auf der Herangehensweise von van Riper. Er kann sich als Selbstbetroffener gut in die Lage der Patienten hineinversetzen. Transparenz, Authentizität, Offenheit und Flexibilität bestimmen seine Therapiemethodik. Als aktiver Musiker in den Bereichen Weltmusik und Jazz, werden nach Bedarf auch musiktherapeutische Ansätze in seine Therapie eingebunden.